Wohntrends 2012 – Farbenprächtig, fröhlich und verspielt – Teil 3 von 3

Wohntrends 2012 – Mit unserem dritten und vorerst letzten Teil unserer Wohntrends-Serie, wird es nun bunt. In den vergangenen Jahren waren Erdtöne in den Wohnräumen die erste Wahl bei der Wandgestaltung. Dem wird nun ein Ende bereitet. Es wird, jetzt  vorallem zum Frühling, wieder bunt! Petrol ist die neue Trendfarbe doch auch dunkle Beeren-Töne sind absolut angesagt. Scheuen Sie sich nicht Zimmer für Zimmer in einer anderen Farbe erstrahlen zu lassen. Angelehnt an z.B. dads berühmte Wohnviertel in Buenos Aires dürfen Sie nun in den Farbkaste greifen. Wählen Sie dabei nicht zu grelle Farben und eher gedeckte Töne und gleichzeitig farbenfroh. Zusätzlich geben Wir Ihnen noch einige Tipps für ein paar wunderbare Wohnaccesoirs, damit Ihre persönliche Villa Kunterbunt perfekt wird. Unsere Wohntrends und die Trends für die Wandgestaltung finden Sie hier beschrieben.


Inhalt dieser Artikelserie:
Wohntrend 2012 – Teil 1 Qualitativ hochwertig, nachhaltig und Ressourcen schonend
Wohntrend 2012 – Teil 2 Neue Gemütlichkeit: sinnlich und ein wenig altmodisch
Wohntrend 2012 – Teil 3 Farbenprächtig, fröhlich und verspielt

 

Wohntrend 3: Farbenprächtig, fröhlich und verspielt


Dieser Trend erinnert ein wenig an Pippi Langstrumpfs Villa Kunterbunt. Frei nach dem Motto: „Wohnen ist Leben und Leben ist Veränderung“ entsteht hierbei eine Fülle überraschender Wohnideen. Ganz im Sinne von Pippi Langstrumpf setzen sich diese Interieur Trends frech und unbekümmert über gewohnte Einrichtungsstile hinweg. Kleinmöbel in knalligen Farben gehören ebenso zu diesem Wohntrend wie ausgefallene oder ganz persönliche Accessoires. Ein lebendiger Mix von Materialien, Farben, Kunst und Kitsch bringt ganz individuelle Einrichtungen hervor, die Lebenslust wecken und fröhlich stimmen.


Erinnerungsstücke aus dem letzten Urlaub finden hier ebenso ihren Platz wie selbst gefertigte Bilder, Objekte oder Kleinmöbel. Scheinbar unumstößliche Spielregeln werden einfach außer Kraft gesetzt. Wohnen wird zum Ausdruck purer Lebensfreude. Die Wohnung gleicht einem Abenteuerspielplatz, auf dem mit kräftigen Farben, ausgefallenen Möbeln und jedem erdenklichen Zubehör experimentiert wird. Spielerisch kann alles ausprobiert werden. Was dabei herauskommt, erfüllt mit kindlicher Freude und verbreitet gute Laune.
Einige Entwürfe der Möbeldesigner spiegeln diese Lebendigkeit ganz unmittelbar. So wurden kleine Tischchen in schrillen Farben vorgestellt, die Saugnäpfe an ihren Füßen besitzen. So können sie aus Spaß an der Freude kurzfristig auch einfach mal an Wand oder Decke platziert werden. Ähnlich verblüffend sind Wohnideen wie beispielsweise ein Esstisch, dessen Tischbeine in Stiefeln stecken.


Kleine Sessel und Hocker in kräftigen Farben sind oft sogar zweifarbig oder können mit einem kontrastfarbenen Knopf in der Mitte als zusätzlichem Hingucker versehen werden. Ein innovatives Stecksystem aus einem Grundset an Modulen, das beliebig erweitert werden kann, ist durch verändertes Zusammenfügen nach Lust und Laune zu Regalen und Ablageflächen variierbar. Moderne Farbdrucke frischen klassische Kommoden auf und sorgen für eine nie da gewesene Vielfalt von Tapeten in allen Spielarten – Wohnbeispiele, die das möglich machen, was dieser Trend beinhaltet.
Dieser Wohntrend ist genau das Richtige für phantasievolle Zeitgenossen, die Freude daran haben, ihre Wohnung unkonventionell immer wieder neu zu gestalten. Dabei geht es ausgesprochen munter und bunt zu. Knallige Farben sind nicht nur Eyecatcher; sie können die Stimmung ganzer Räume verändern. Für diese erfrischenden Interieur Trends gilt zweifellos: Erlaubt ist, was gefällt – und zwar alles, was Spaß macht und gute Laune verbreitet. Langweilig wird Wohnen in einer solchen Umgebung garantiert niemals.

Thanks! You've already liked this